Staatlich genehmigt.

neuhof neo Realschule.

Unser Angebot.

Die staatlich genehmigte neuhof neo Realschule schließt mit der staatlichen Mittleren Reife ab. Unsere neuhof neo Realschule ist einzügig, das heißt, es gibt nur eine Klasse pro Jahrgangsstufe. Mit der Wahlpflichtfächergruppe III/b liegt der Schwerpunkt im sozialen Bereich.

Die neuhof neo Realschule ist vor allem für diejenigen interessant, die einen alternativen Weg mit mehr Freiraum suchen. Bei der Lehrplan- und Unterrichtsgestaltung ist die neuhof neo Realschule im Vergleich zu staatlich anerkannten Schulen freier. Der Notendurchschnitt ist hier kein Aufnahmekriterium auch eine Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.  Die Unterrichtsgestaltung erfolgt flexibel und erfolgsorientiert. Dieser Freiraum ermöglicht uns eine differenzierte und individuelle Förderung jedes einzelnen. Davon profitieren unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur bei der Mittleren-Reife-Prüfung, sondern während ihrer gesamten Schulzeit.

Wir bieten

  • individuelle Betreuung und Förderung
  • kleine Klassen
  • enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus
  • positive, offene Lernatmosphäre
  • viel Übungszeit
  • intensive, gezielte Vorbereitung auf die Mittlere-Reife-Prüfung
  • motiviertes, engagiertes Lehrerkollegium
  • auf Wunsch warmes Mittagessen in der Mensa

Was uns besonders auszeichnet:

Wir wollen, dass Kinder wachsen, nicht Klassen. Bei uns gibt es daher jede Jahrgangsstufe nur einmal. In Klassen mit maximal 24 Schülern können unsere Lehrer jeden Schüler wirklich kennenlernen. Sie können individuelle Stärken fördern und an Schwächen arbeiten. Als Ganztagsschule haben die Kinder mehr Zeit zum Üben und nutzen diese auch sinnvoll. Die Erfolge unserer Schüler in den Abschlussprüfungen bestätigen unser Konzept Jahr für Jahr.

Schulleitung

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“ Seneca

Schulleitung_gRealschule

Michael Strauß
Telefon: 089 724483-300
Fax: 089 724483-399
m.strauss@neuhof-schulen.de

Sprechstunde: jederzeit nach Vereinbarung

Aufnahmevoraussetzung:

  • keine Aufnahmeprüfung
  • kein Probeunterricht
  • persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung

Erforderliche Unterlagen:

  • Geburtsurkunde
  • für die 5. Klasse: Übertrittszeugnis oder Zwischenzeugnis
  • für die anderen Jahrgangsstufen: Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis
  • ggf. Sorgerechtsbescheid

Kosten:

Die Höhe des Schulgeldes ist pro Monat angegeben.
Klassen 5 bis 8             535 Euro
Klassen 9 und 10          595 Euro

Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 14.15 Uhr  

In der Regel endet der Unterricht von Montag bis Donnerstag um 16.00 Uhr.
Abweichungen sind je nach Jahrgangsstufe möglich.

Noch Fragen?

Interesse geweckt?