Staatlich genehmigt.
neuhof neo Fachoberschule.

FOS Wirtschaft & Verwaltung

In zwei Jahren zum Fachabitur - auch ohne Schnitt.

Die Wirtschafts- und Finanzwelt fasziniert Dich? Du interessierst Dich für komplexe ökonomische Sachverhalte und Marketing ebenso wie für Bilanzen und verwaltungspolitische Details? Dann bist Du hier genau richtig.

Fachoberschule. Für wen?

Die Fachoberschule ist Bestandteil der Beruflichen Oberschule Bayern und schließt mit der Fachhochschulreife ab. Schüler mit mittlerem Schulabschluss können nach erfolgreichem Besuch der Fachoberschule an einer Fachhochschule studieren. Die Fachoberschule startet mit der 11. Klasse und endet nach der 12. Klasse.

Übrigens: Du kannst bei uns die Vorklasse FOS zur Vorbereitung auf die 11. Jahrgangsstufe besuchen – auch ohne Schnitt. Dieser Weg dauert dann allerdings 3 Jahre.

Fachabitur Wirtschaft und Verwaltung – und dann?

Der Abschluss an unserer FOS Wirtschaft und Verwaltung öffnet Dir viele Möglichkeiten. Mit dem staatlich anerkannten Fachabitur kannst Du an allen Fachhochschulen grundsätzlich alles studieren. Die meisten Absolventen interessieren sich für Studiengänge wie BWL/VWL, Wirtschaftsinformatik oder Marketing. Auch ein duales Studium ist möglich. Dein Vorteil: Durch den Zweig Wirtschaft und Verwaltung bist Du bereits spezialisiert. Das kann Dir bei der Studienplatzvergabe helfen. Du kannst aber auch mit den besten Chancen eine kaufmännische Berufsausbildung beginnen – zum Beispiel bei einer (international agierenden) Bank, einem namhaften IT-Unternehmen oder einer lokalen Versicherung.

Dein Weg zum Fachabitur

Aufnahmevoraussetzung

  • mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife an einer öffentlichen bzw. anerkannten Realschule oder Wirtschaftsschule, M-Zweig an einer Hauptschule oder erfolgreicher Besuch der 10. Klasse an einem öffentlichen bzw. staatlich anerkannten Gymnasium.)
  • kein bestimmter Notendurchschnitt und dennoch in zwei Jahren zum Fachabitur
  • keine Aufnahmeprüfung, keine Probezeit
  • persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung
neuhof neo FOS Wirtschaft

11. Klasse Theorie und Praxis

Der Unterricht umfasst die Profilfächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtslehre. Dazu kommen die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Geschichte. Die fachpraktische Ausbildung wird im 1. und 2. Halbjahr in zwei unterschiedlichen Betrieben absolviert. Hier kannst Du in die Wirtschaftswelt eintauchen, zum Beispiel im Großkonzern, in der Marketingabteilung eines Unternehmens, bei einer Bank oder Steuerkanzlei. Hier erwirbst Du Fach- und Praxiswissen in den unterschiedlichsten Bereichen aus Wirtschaft und Verwaltung.

Wir begleiten Dich während Deines Praktikums.

12. Klasse auf der Zielgeraden zum Fachabitur

Der Unterricht umfasst die Profilfächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Dazu kommen die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde und Naturwissenschaften. In der Zielgeraden zum Fachabitur fokussieren wir uns auf das Wesentliche und bereiten Dich optimal auf die Fachabiturprüfung vor.

Fit für den Job mit BWR - 11. und 12. Klasse

Betriebswirtschaftslehre, kurz BWR, lernst Du an der FOS in der 11. und 12. Klasse. Das Fach bietet Dir eine grundlegende und vertiefte betriebswirtschaftliche Bildung. Dies ist ein großer Vorteil im Studium und qualifiziert Dich für eine zukünftige Aufgabe als Führungskraft in einem Unternehmen. Du lernst dabei den Aufbau von Unternehmen kennen, wie man Personal akquiriert und einsetzt, wie Marketingprozesse geplant und gesteuert werden und, wie man Investitions- und Finanzierungsentscheidungen trifft.

Kosten

Das Schulgeld beträgt monatlich 498 Euro, inklusive unserer unterstützenden Maßnahmen wie Förderunterricht und Grundlagenkurse.
Im persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über Zuschuss- und Finanzierungsmöglichkeiten.


Unterrichtszeiten
Montag bis Donnerstag: 8.30 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 14.15 Uhr

In der Regel endet der Unterricht von Montag bis Donnerstag um 16.00 Uhr.
Abweichungen sind je nach Jahrgangsstufe möglich.

Im Anschluss an den regulären Unterricht bieten wir Grundlagenkurse und Förderunterricht an.

Was zeichnet uns aus?

  • digitales Lernen, moderne mediale Ausstattung (Schüler-iPads, digitale Tafeln), Online-Lernangebote
  • vertrauensvolle und konstruktive Lern- und Schulatmosphäre
  • intensive Unterstützung bei Wissenslücken und Verständnisproblemen (Grundlagenkurse)
  • Prüfungstrainings und Prüfungssimulationen
  • persönliche Betreuung und Förderung
  • wissenschaftlich basiertes Konzentrationstraining
  • Individuelles Lerncoaching zur Förderung der Lernkompetenz (Verknüpfen, Abrufen und Anwenden von neu erlerntem Wissen)

Haben wir Dein Interesse geweckt? Hier geht’s zur Anmeldung.

Schulleitung

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
Franz Kafka

Schulleitung neuhof Fachoberschule

Dr. Birgitt Maier
Telefon: 089 724483-300
Fax: 089 724483-399
b.maier@neuhof-schulen.de

Sprechstunde: jederzeit nach Vereinbarung

FAQ Fachoberschule

Welche Zweige gibt es an der FOS?

An der neuhof pro FOS gibt es die vier Zweige: Wirtschaft & Verwaltung, Sozialwesen, Gestaltung und Gesundheit. An der neuhof neo FOS haben wir den Zweig Wirtschaft & Verwaltung.

Wie lange geht der Unterricht an unseren Fachoberschulen täglich?

neuhof pro und neuhof neo Fachoberschule

Unterrichtszeit
Montag bis Donnerstag: 08:30 bis 15:45 Uhr, Freitag: 08:00 bis 14:15 Uhr
(Abweichungen sind möglich)
Im Anschluss an den regulären Unterricht bieten wir Grundlagenkurse und Förderunterricht an.

Wie hoch ist das Schulgeld an der Fachoberschule?

Das Schulgeld beträgt monatlich 498 Euro.
Im persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über Zuschuss- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Wie kann ich mein Kind entschuldigen?
FOS, Klasse 11 und 12

Absenzenregelung/Krankmeldung: Schüler der FOS: vor der 1. Stunde unter 089 724483-450 oder absenzen-FOS@neuhof-schulen.de

Noch Fragen?

Anmeldung jetzt möglich